Zurück

Bahnexpress

Einen gebrauchten Stuhl versenden mit der SBB - der Bahnexpress machts möglich

uniskat startet mit der SBB ein Pilotprojekt, mit welchem unverpackte und sperrige Gegenstände mit der Bahn versendet werden können. Das Angebot richtet sich vor allem an Pendler, welche auf der Heimreise oder beim Umsteigen am Bahnhof, ihre Artikel bequem abgeben und abholen können.

 

In Zukunft soll jedermann einen Gegenstand unverpackt mit der Bahn versenden können

dies wird im 2018 auf und ausgebaut.

Immer mehr Menschen integrieren Einkäufe oder den Bezug von Dienstleistungen in ihren Mobilitäts-Alltag. Grosse Bahnhöfe spielen dabei als Mobilitätsdrehscheibe mit einer umfassenden Infrastruktur eine zentrale Rolle. Uniskat will in Zusammenarbeit mit der SBB, in Zukunft die Mobilitätskette weiter verbessern und mit gezielten Dienstleistungen weiter ausbauen. An den Pickup Points an den jeweiligen SBB-Gepäckschaltern der Bahnhöfe können die Lieferungen nach der Ankunft oder beim Umsteigen bezogen werden. In einem weiteren Schritt ist geplant, über die Pickup-Points auch unverpackte Waren unter 30kg mit der Bahn verschicken zu können. Dies ermöglicht einen raschen und nachhaltigen Versand und erübrigt zudem das mühsame und zeitintensive Verpacken oder gar selber Abholen der Waren.

Zur Zeit bieten wir unseren Bahn-Service ausschliesslich Firmenkunden an

Momentaner Partner des Pilotprojekts ist unter anderem ein Lieferant von frischen und regionalen Produkten. Kunden können an sechs Tagen die Woche ihre Lieferung ab 16.30 Uhr an einem der Zielbahnhöfe abholen.

Falls diese sehr schnelle und günstige Versandart auch für dein Unternehmen von Interesse ist, kannst du gerne mit uns in Kontakt treten.